Ihre Oldtimer auf der Insel Rügen zum Mieten für Hochzeitfahrten, Ausflüge & Transfer als Geschenktipp zum Geburtstag, Jubiläum o. einem anderen besonderen Anlass

Oldtimer Rügen

Oldtimer auf Rügen

Für alle Anlässe und Feste bieten wir Ausflugs- und Transferfahrten mit unseren Oldtimern an.
Egal ob Hochzeit, Familienfeier oder ein Jubiläum - mit unseren historischen Fahrzeugen wird jede Fahrt zu einem ganz besonderen Erlebnis. Genießen Sie das Flair der 20er Jahre in unserer geräumigen Limousine Typ Citroën AC4 (Baujahr 1929). Oder lassen Sie sich vom Charme unseres Cabriolets Typ Citroën B12 (Baujahr 1926) verführen. Romantik und die Nostalgie unserer Oldtimer macht Ihren besonderen Tag zu einem unvergesslichen Erlebnis.
Auch können Sie die Oldtimer für eine Rundfahrt auf der wunderschönen Insel Rügen mieten. Lernen Sie dabei verträumte Fischerdörfer, mondäne Ostseebäder und eine einmalige Natur kennen, ganz gemütlich und ohne Hektik. Wir freuen uns auf Sie.

Hochzeit auf Rügen
Die Insel Rügen ist eine der beliebtesten Ostseeinseln. Doch nicht nur Badegäste, Naturliebhaber und Aktivurlauber wissen unsere schöne Insel zu schätzen, auch bei heiratswilligen Paaren steht Rügen für ihre Hochzeit ganz weit oben. Ob im Leuchtturm am Kap Arkona, auf der Seebrücke Sellin oder im Jagdschloss Granitz - so vielfältig wie die Insel, so vielfältig sind die Möglichkeiten für Trauungen. Oder wollen Sie sich das Ja-Wort auf einem Schiff, direkt am Strand von Göhren oder doch lieber im Märchenschloss Ralswiek geben? Auch für kirchliche Hochzeiten und Trauungen hat man auf unserer schönen Insel die Auswahl zwischen romantischen Dorfkirchen auf der Halbinsel Mönchgut, der ehemaligen Schlosskirche zu Putbus oder aber der schönen achteckigen Kapelle im Fischerdorf Vitt.
Egal wo Sie sich trauen, egal wo Sie auf Rügen Ihre Hochzeit feiern möchten - das passende Hochzeitsauto können Sie bei uns mieten. Genießen Sie die Hochzeitsfahrt in einem unserer Oldtimer - ob Limousine oder Cabriolet - und lassen Sie Ihre Hochzeit zu einem unvergesslichen Erlebnis werden.

Für Fragen und Informationen stehen wir Ihnen jederzeit gern zur Verfügung
unter Tel. 0163 – 2 54 69 72.



Bilder von unseren Oldtimern


01 Citroen AC4
01 Citroen AC4
02 Citroen B12
02 Citroen B12

Rügen von A bis Z: Dranske, Halbinsel Wittow

"Auf Rügen ganz oben" - so wirbt der Ort (ca. 1.500 Ew.) zwischen Wieker Bodden und Ostsee um Gäste. Erste urkundliche Erwähnung 1314. Der kleine Ort gewann ab 1683 mit der Eröffnung der Postlinie Ystad-Bug-Stralsund an Bedeutung. Ende des 19.Jh. wurde eine Lotsenstation auf dem Bug errichtet. Mit dem 1. Weltkrieg prägte das Militär die Entwicklung des Ortes. Den kaiserlichen Seefliegern folgten die Seeflieger der Wehrmacht. Die errichtete eine Wohnsiedlung, das heutige Ortszentrum.
In der DDR-Zeit erhielt der Ort kleinstädtischen Charakter. Grund dafür war wieder das Militär. Die Volksmarine richtete einen Schnellboot-Stützpunkt ein. Die Einwohnerzahl stieg in dieser Zeit auf rund 3.900 Einwohner an. 1991 waren die "Militärzeiten" vorbei. Auch andere Arbeitsmöglichkeiten gingen verloren und so zogen viele Menschen weg. Die Einwohnerzahl sank in kürzester Zeit auf 1.700 und nimmt immer noch ab. Lange bemühte man sich, für die Halbinsel einen Investor zu finden. Ende der 90iger Jahre schien man ihn gefunden zu haben. Ein Oldenburger Investor wollte ein Tourismuszentrum errichten. Die Eigentumsübertragung erfolgte 2001. Leider hat sich bis heute aber immer noch nichts getan.
Der Campingplatz im Ortsteil Nonnevitz und die Feriensiedlung Bakenberg gehören ebenso zur Gemeinde, wie ein ca. 6 km langer Sandstrand. Dranske ist ein staatlich anerkannter Erholungsort.